Europeada 2020

Die Fußballeuropameisterschaft der autochthonen, nationalen Minderheiten

Suchen und buchen

EUROPEADA - 20. bis 28. Juni 2020

Fußballeuropameisterschaft in der Region Klopeiner See - Südkärnten

Von 20. bis 28. Juni 2020 wird die EUROPEADA – die Fußballeuropameisterschaft der autochthonen nationalen Minderheiten in Europa zum 4. Mal ausgetragen. Nach 2008 bei den Rätoromanen in Graubünden, 2012 bei den Sorben in der Lausitz und 2016 bei den Ladinern und deutschsprachigen Südtiroler im Pustertal und im Gadertal/italien, findet die EUROPEADA 2020 in der Region Klopeiner See - Südkärnten unter dem Motto „Die EUROPEADA 2020 in Kärnten/Koroška – TOGETHER UNIQUE / SKUPNO ENKRATNI / GEMEINSAM EINZIGARTIG“ statt. In der Tourismusregion Klopeiner See – Südkärnten werden die Teilnehmer untergebracht und wir freuen uns schon jetzt sehr, dass die EUROPEADA 2020 bei uns ausgetragen wird!

 

 

Gemeinsam feiern wir die Vielfalt in Europas!

Die EUROPEADA ist ein europäisches Großereignis, das den fairen Wettbewerb und die Begeisterung eines Sportfestes mit den Anliegen der autochthonen, nationalen Minderheiten verbindet. Die Begegnung und der Austausch der Minderheiten und die öffentliche Promotion stehen im Mittelpunkt.

Eine besondere Fußball-EM

Die Föderalistische Union Europäischer Nationalitäten (FUEN) ist Veranstalter der EUROPEADA. Bei der ERUOPEADA trifft eine lebendige Vielfalt alteingesessener Minderheiten aufeinander – das macht diese Fußball-EM zu einem besonderen, sportlichen Großereignis.

Die EUROPEADA 2020 in Kärnten/Koroška

  • Ein einzigartiges Europeada-Dorf
  • Kurze Wegein einer herrlichen See- und Berglandschaft
  • Beste Rahmenbedingungen für Spieler, Betreuer und Fans
  • Treffpunkt am Schnittpunkt von Kulturen
  • Sportliche Höchstleistungen sind garantiert
  • Ein Fest der europäischen Vielfalt

together unique
skupnaj enkratni
gemeinsam einzigartig