Museum Liaunig

Junge Kunst und alte Freunde

Suchen und buchen

 

Das Privatmuseum des Industriellen und Kunstsammlers Herbert W.Liaunig beherbergt eine der besten Sammlungen österreichischer Kunst seit 1950. Das Programm wird heuer um die Sonderausstellung „Neue Wilde“ ergänzt.

Als der Industrielle und Kunstsammler Herbert W.Liaunig in seinem Wohnsitz Schloss Neuhaus nicht mehr genug Platz für seine Sammlung fand, entschloss er sich, ein Privatmuseum zu bauen. Acht Jahre dauerte es bis zur Fertigstellung, seitdem thront das Liaunig Museum in der Südkärntner Landschaft in Neuhaus über der Drau. Ein Besuch ist nicht nur wegen der Kunstsammlung, die viele der besten österreichischen Künstler seit 1950 präsentiert, zu empfehlen. Auch das Museumsgebäude selbst, das bereits vier Jahre nach seiner Fertigstellung, 2012 unter Denkmalschutz gestellt wurde, ist für Architektur-Interessierte ein Erlebnis.

Die neuen Ausstellungen
im Museum Liaunig