Geopark Karawanken:

Grenzenloses Erleben

Suchen und buchen

 

Wandern, Radfahren, lernen, staunen – die Möglichkeiten des Geopark Karawanken sind mehr als vielfältig. Unsere slowenischen Nachbarn stellen mit dem Infozentrum Mežica das Herz des Parks und bieten viele Attraktionen. Unter anderem Dinosaurier …

Der Geopark Karawanken ist schon ein Schmuckstück. Das 997 Quadratkilometer große Gebiet, das sich über Südkärnten und Slowenien erstreckt wurde aus geologischer, pädagogischer und ästhetischer Sicht von der UNESCO mit dem Prädikat „wertvoll“ ausgezeichnet. Dieses Gütesiegel wurde in Form des Titels „Geopark Karawanken“ verliehen. Er ist einer von drei grenzüberschreitenden Geoparks in Europa. Auf österreichischer Seite ist das Infozentrum Bad Eisenkappel Dreh- und Angelpunkt für Wanderer und Wissbegierige. Nur 45 Minuten Fahrtzeit von Klopein entfernt, befindet sich sein slowenisches Gegenstück, das Infozentrum Mežica (Podzemlje Pece). Es ist Anlaufstelle für alle Besucher, bietet sämtliche Informationen und Unterlagen sowie Workshops und Erfrischungen. Auch ein Museum und ein Schaubergwerk sind dort angesiedelt.

Dinosaurier, Könige, Labyrinthe.
Der Geopark Karawanken wird Sie überraschen.