Die Obir Tropfsteinhöhle:

Reise in den Berg

Suchen und Buchen:

 

Die Natur arbeitete Millionen von Jahren an diesem Kunstwerk. Besucher Bad Eisenkappels können die atemberaubenden Grotten und Höhlen der Obir Tropfsteinhöhle in drei Stunden kennenlernen.

200 Millionen Jahre Geschichte und modernste Technik lassen den Besuch der Obir Tropfsteinhöhle zum unvergesslichen Erlebnis werden. Unter Tag erkunden Sie, was die Natur seit Anbeginn der Zeit geschaffen hat. Riesige Stalagmiten, Stalaktiten, Höhlen und Grotten bieten aneinandergereiht ein unvergleichliches Schauspiel. Die Obir Tropfsteinhöhle ist mit dem Privat-PKW nicht erreichbar. Besucher werden vom Kartenbüro am Hauptplatz Bad Eisenkappel per Bus zum Höhleneingang gebracht. Doch schon während der Fahrt bietet sich ein umwerfender Blick auf die Berge und ins Tal. Wer möchte, kann die Höhle auch per Wanderung durch den Woschitz- oder Kunethgraben erreichen.

Warme Kleidung, gutes Schuhwerk und ab
geht es in den Stollen.