AGB´s Aktiv Card Südkärnten

(Stand: März 2021)

Definition/Gültigkeitszeitraum

Die Aktiv Card Südkärnten erhalten alle Gäste der Region Klopeiner See – Südkärnten, die im Zeitraum 27.3. - 31.10. in einem Beherbergungsbetrieb nächtigen. Der Leistungsumfang umfasst die in der Broschüre und auf der Website angegebenen Programme.

Ausgabevoraussetzungen

Alle Personen, die in einem Beherbergungsbetrieb nächtigen, erhalten die Aktiv Card Südkärnten von ihrem Gastgeber. Anspruch haben nur Gäste, die lt. Kärntner Meldegesetz ordnungsgemäß angemeldet sind. Die Karte ist personenbezogen und wird für die Dauer des Aufenthaltes ausgestellt. Kinder erhalten eine eigene Karte zwischen dem Jahrgang 2006 und 2014. Kinder, die jünger sind, brauchen in Begleitung eines Erwachsenen (Elternteiles) keine eigene Karte. Die Karte kann nicht käuflich erworben werden.

Leistungsumfang/Haftungsausschluss

Sämtliche in der Broschüre angeführten Leistungspartner sind verpflichtet, den Inhabern der Aktiv Card Südkärnten gemäß und unter Berücksichtigung ihrer allgemeinen Geschäftsbedingungen zeitlich und mengenmäßig ihre ausgewiesenen Leistungen in vollem Umfang zur Verfügung zu stellen. Durch die Inanspruchnahme der Leistung kommt es zu einem direkten Vertragsverhältnis zwischen Karteninhaber und Leistungspartner, sodass alle daraus resultierenden Ansprüche ausschließlich gegenüber diesem geltend zu machen sind. Die Karteninhaber erklären sich mit den angegebenen Angebotszeiten, allfälligen Zugangsbeschränkungen und auch den Auslastungshinweisen der Leistungspartner einverstanden. Sie verzichten auf jeglichen Schadenersatz, wenn aufgrund von unvorhergesehenen Gründen die Leistungen nicht oder nur teilweise erbracht werden. Die Karteninhaber nehmen auch zur Kenntnis, dass die Tourismusregion Klopeiner See – Südkärnten GmbH berechtigt ist, die Vereinbarung mit einzelnen Leistungspartnern aus wichtigen Gründen während des Gültigkeitszeitraumes zu beenden. Es können daraus keine wie immer gearteten Ansprüche geltend gemacht werden. Zusatzkosten für die Teilnahme an Programmen sind in der Broschüre gesondert angeführt und vom Gast zu tragen. Die Tourismusregion Klopeiner See – Südkärnten verpflichtet sich zur Schadloshaltung gegenüber den teilnehmenden Beherbergungsbetrieben, die die Aktiv Card Südkärnten anbieten.

Der Karteninhaber verpflichtet sich, eine An- und Abmeldung ordnungsgemäß und zeitgerecht vorzunehmen.

Verwendung

Der Karteninhaber hat dem Leistungsträger die Aktiv Card Südkärnten vorzuweisen. Die Karte wird mittels Lesegerät registriert oder durch bloße Sichtprüfung auf ihre Gültigkeit und Identität geprüft und händisch registriert. Der Karteninhaber ist verpflichtet, auf Verlangen einen gültigen Lichtbildausweis vorzuweisen, andernfalls kann ihm die Teilnahme bzw. freie Benützung verweigert werden. Die Karte ist personenbezogen und nicht übertragbar.

Aufbuchung Kärnten Card

Einige Beherbergungsbetriebe bieten auch die Kärnten Card Leistungen kostenlos an, die auf die Aktiv Card Südkärnten gebucht werden. In diesem Fall gelten auch die AGB der IG Kärnten Card.

Verlust oder Missbrauch

Bei missbräuchlicher Verwendung oder Verdacht auf missbräuchliche Verwendung sind die Leistungspartner verpflichtet, die Karte ersatzlos einzubehalten. Bei Diebstahl oder Verlust der Karte ist der Beherbergungsbetrieb zu informieren.

Bewerbung

Die Tourismusregion Klopeiner See – Südkärnten GmbH stellt ein Werbemittel mit allen Leistungsangeboten und Programmen bereit, die von den autorisierten Ausgabestellen gleichzeitig mit der Aktiv Card Südkärnten ausgehändigt wird. Diese verpflichten sich, das Aktiv Card Südkärnten Logo sowie die zur Verfügung gestellten Werbematerialien entsprechend zu verwenden.

Haftungsausschluss der Tourismusregion Klopeiner See – Südkärnten GmbH

Die Karteninhaber nehmen zur Kenntnis, dass die Tourismusregion Klopeiner See – Südkärnten GmbH für die technische Abwicklung zwischen Karteninhaber und Leistungspartner bzw. Beherbergungsbetrieb zuständig ist. Für Schäden sowie für den Fall, dass allfällige in der Broschüre angeführte Leistungen von den Leistungspartnern nicht erbracht werden, steht dem Karteninhaber kein Schadenersatz zu.

Verwendung personenbezogener Daten

Mit dem Erhalt der Aktiv Card Südkärnten stimmt der Karteninhaber ausdrücklich zu, dass seine Stammdaten (Name, Geburtsdatum, Post- und E-mail-Adresse, Telefon-Nr.) und der im Wege der elektronischen Datenverarbeitung erfassten Nutzungsdaten von der Tourismusregion Klopeiner See -Südkärnten GmbH verwendet werden dürfen. Der Karteninhaber erklärt sich weiters damit einverstanden, von der Tourismusregion Klopeiner See – Südkärnten GmbH per e-mail Informationen auch zu Werbezwecken, der Direktwerbung oder in Form von Massensendungen laufende Angebote zu erhalten. Der Karteninhaber hat das Recht, seine Zustimmung zur Datenverwendung jederzeit schriftlich zu widerrufen.

Gerichtsstand

Für sämtliche Streitigkeiten aus der Verwendung der Aktiv Card Südkärnten bzw. allfällige Schadenersatz- oder Gewährleistungsansprüche wird die ausschließliche Zuständigkeit des für die Tourismusregion Klopeiner See – Südkärnten GmbH zuständigen Gerichtes sowie die ausschließliche Anwendung österreichischen Rechts vereinbart.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Tourismusregion Klopeiner See – Südkärnten GmbH und die Datenschutzerklärung.

Aktiv Card Südkärnten

Wichtige Hinweise für die Kartennutzung (Stand: März 2021)

  • Bitte weisen Sie dem Guide Ihre Aktiv Card Südkärnten vor Beginn des jeweiligen Programmpunktes vor. Lichtbildausweis-Kontrollen.

  • Sportgeräte können gegen Gebühr ausgeliehen werden (begrenzte Stückzahl vorhanden).

  • Ein allgemein guter Gesundheitszustand und körperliche Fitness sind Voraussetzung für die Teilnahme.

  • Bei Wander- und Radtouren können Shuttle-Kosten entstehen.

  • Bei einigen Angeboten ist ein Mindestalter der Kinder angegeben.

  • Programme finden auf eigene Gefahr statt. Eltern haften für ihre Kinder.

  • Programme können sich zeitlich geringfügig verschieben oder entfallen.

  • Programme sind wegen der Teilnahmebeschränkungen nicht für Gruppen ausgelegt.

  • Eine verbindliche Anmeldung oder Abmeldung bis zum Vortag ist bei den meisten Programmpunkten erforderlich. Die Teilnahme ist personenmäßig beschränkt, diese stehen zeitlich eingeschränkt zur Verfügung. Programme können abgesagt werden, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Kurzfristige Nichtteilnahmen sind bitte unbedingt der Anmeldestelle mitzuteilen, um den freien Platz anderweitig vergeben zu können.