Wandern pur.

Der Panormaweg Südalpen

Suchen und Buchen:

Man muss nicht fernreisen, um weit herum zu kommen; nicht die Gefahr suchen, um das Abenteuer zu finden. Oder nicht immer etwas erschaffen, um Neues zu entdecken. In Österreichs Süden, im Sonnenwinkel Kärntens, liegt das Gute so nah; man muss nur hinsehen, hingehen, sich darauf einlassen - wie auf den Panoramaweg Südalpen.

Der Panormaweg Südalpen führt Wanderer von Rosenbach über den Hochobir bis auf den Zirbitzkogel. Das ist schnell geschrieben und noch schneller gelesen. Doch unter Einsatz von viel Muskelschmalz und Literschweiß führt diese Strecke über insgesamt 17 Etappen, 226,7 Kilometer und 13.589 Höhenmeter. Die Mindestzeit, um das gesamte Panorama zu bewundern, beträgt zwei Wochen. Wer sich die Zeit nimmt, wird mit einem unvergesslichen Erlebnis belohnt. Aber es muss nicht sein. Mit dem Wanderstock kann man auch auf jeden beliebigen Abschnitt deuten und ihn dann seperat oder in Kombination mit anderen abgehen. Übrigens: Sonntags ab neun Uhr stehen vor dem Kurzentrum Bad Eisenkappel die Natur aktiv Guides der Alpinschule "Highlife" bereit, um Sie auf den Panoramaweg zu begleiten.

Hinweis: geführte Touren am Panoramaweg Südalpen immer sonntags ab 9 Uhr mit Start vom Kurzentrum Bad Eisenkappel mit den Natur aktiv-Guides der Alpinschule "Highlife".

Ganz NEU - die GPS Touren zum Download

alpregio.outdooractive.com

Eine nach der anderen:
Die 17 Etappen des Panoramawegs Südalpen