Wandern in Bad Eisenkappel und den Karawanken

Ein Wandertraum in unberührter Natur

Suchen und buchen

Bad Eisenkappel - das Wanderbasecamp in Südkärnten

Unberührte Natur, ganzjährig nebelfreies Klima, klare Luft, ausgezeichnete Wasserqualität sowie eine ruhige Lage. Bad Eisenkappel ist das ideale Basecamp für Wanderungen in die Karawanken..

Unberührte Natur und eine eindrucksvolle Bergwelt lockt zum Wandern nach Bad Eisenkappel. Hier steigt man in ein 200 Kilometer langes Wegenetz ein und holt sich im Wanderkompetenzzentrum wertvolle Tipps. Bad Eisenkappel ist der südlichste Kur- und Luftkurort Österreichs – also eine äußerst gesunde Umgebung. Die Gemeinde befindet sich überdies in einem ganzjährig nebelfreien Gebiet. Wanderer lockt sie mit einem 200 Kilometer langen Wanderwegenetz und dem Wanderkompetenzzentrum, das allen Freunden der Berge mit Informationen, Rat und Tat zur Seite steht.

Einige Wandertipps in Bad Eisenkappel

  • Hochobir und Eisenkappler Hütte
  • Felsentore auf der Uschowa
  • Ortswanderung in Bad Eisenkappel
  • Ojstra und Topitza
  • Kärntner Storschitz
  • Naturschutzgebiet Vellacher Kotschna
  • Naturschutzgebiet Trögerner Klamm
  • Naturschutzgebiet Kupitzklamm (Achtung am Ende der Klamm wird derzeit die Brücke saniert)

 

 

Hohe Gipfel, tiefe Schluchten, wunderschöne Landschaft

Erkunden Sie von hier aus die Steiner Alpen, welche die natürliche Grenze zwischen Österreich und Slowenien auf einem alpinen Wandersteig bilden. Oder erklimmen Sie den Hochobir, den höchsten Gipfel der Region (2139 Meter). Naturliebhaber können den Trögerner Klamm besichtigen, der durch tiefe Schluchten, natürliche Quellen und wildromantische Atmosphäre besticht. Doch sehen Sie selbst: Wir haben den direkten Link zu den besten Wandertouren und Ausflugszielen in Bad Eisenkappel.

Naturschutzgebiet Trögerner Klamm

Versäumen Sie auf keinem Fall das Naturschutzgebiet Trögerner Klamm

In dieser wildromantischen Schluchtenlandschaft hat das Wasser tiefe Einschnitte im Fels hinterlassen und so ein eindrucksvolles Naturdenkmal geschaffen. Die Trögerner Klamm ist ein Wander- und Fischerparadies. Diese ca. 3,5 km lange Klamm kann man ebenerdig durchwandern oder mit dem Fahrrad erkunden. Aufgrund ihrer Einmaligkeit wurde sie zum Naturschutzgebiet erklärt und bietet Lebensraum für seltene Pflanzen und Tiere. Seit 1997 besteht im Potokgraben ein Naturwaldreservat mit Schwarzföhren und Mannaeschen. Entdecken Sie die kinderwagentaugliche Trögener Klamm und erfahren Sie, was Wandern in Bad Eisenkappel und den Karawanken sonst noch für Sie bereithält - reichen Sie noch heute Ihre Urlaubsanfrage ein!