Der Sonnenwinkel Kärntens
Freizeitplaner + Wetter-Guide
Klopeiner See - Südkärnten
  • Winter
  • Herbst
  • Sommer
  • Frühling
  • Bilder
  • Videos
  • Karten
  • gratis App
  • Frühlingslust
    Die vier Jahreszeiten
  • Slideshow anhalten/starten
  • Wandergebiet Diex - Saualpe

    Diex liegt am südlichen Ausläufer der Saualpe und ist ein Ausgangspunkt für zahlreiche schöne Wanderungen.

    Das Bergdorf Diex, am Südhang der Alpen gelegen, ist mit über 2.200 Sonnenstunden der sonnenreichste Ort Österreichs und Ausgangspunkt zahlreicher Wanderungen im sanftwelligen Saualpengebiet. Diex mit seiner doppeltürmigen Wehrkirche und dem Hemma-Pilgerbrunnen ist eine bedeutende Zwischenstation des grenzüberschreitenden Hemma-Pilgerweges. Diex ist zudem Kreuzungspunkt zweier Weitwanderwege, Eisenwurzen-Weg 308 und Maria-Zeller-Weg 306.

    Link: Webcams Diex

    Wandertouren:
    Diexer Panorama-Rundweg (10,7 km, 250 Höhenmeter)
    Vom Dorfplatz in Diex (1.159 m) geht es nahezu eben bis zum Biobauernhof Kitz (vlg. Petschnig, 1.120 m). Von dort besteht die Möglichkeit über eine attraktive Waldweg-Abkürzung direkt zum Petschnigkreuz (1.304 m) zu gelangen oder die längere Variante über das Verhounigkreuz (1.220 m) zurück nach Diex zu wählen. Charakteristisch für den Haimburgerbergweg ist die fantastische Aussicht auf das Jauntal und die Gipfelszenerie von Karawanken und Steiner Alpen (Slo). Der Panoramaweg eignet sich sowohl zum Wandern als auch Nordic Walken, Laufen, Biken sowie zum Spazierengehen, insbesondere bei Inversionswetterlagen im Herbst (Sonne am Berg, Nebel im Tal). Der Abschnitt Diex - Petschnighof eignet sich hervorragend für Familien mit Kindern (kinderwagentauglich).

    Ia) Diex - Michaeler Berg - Zauberkogel

    Schwierigkeit: leichte Wanderung
    Dauer: 2,5 Stunden
    Höhenmeter: 413 m
    Ausgangspunkt: Dorfplatz in Diex (1.159 m)

    Vom Dorfplatz in Diex folgt man dem Eisenwurzen-Weitwanderweg Nr. 308 bis zur Abzweigung auf den Zauberkogel (1.214 m). Weiche Waldböden und attraktive Hohlwege führen den Wanderer vorbei am sagenumwobenen Hexenstein (1.146 m), an Wegkreuzen und Bildstöcken vorbei bis zu den Jesch-Fichten auf der Wandelitzen. Charakteristisch für diesen Wegabschnitt ist die immer wieder nach kurzen Waldstücken freigegebene Aussicht auf das Jauntal und die Karawanken.

    Weitere Wanderwege:
    I) Probstkogelweg (Diex - Probstkogel - Diex)
    II) Schwarzgrabenweg (Diex - Schwarzgraben - Diex)
    III) Haimburgerbergweg (Diex - Verhounigkreuz - Diex)
    IV) Schwarzdiexweg (Diex - Kurmankreuz - Kontscharkreuz - Diex)
    V) Rüggenweg (Diex - Pekartkreuz - Hochfeistritz - Diex)
    Va) Sapotnigofenweg (Diex - Aussichtspunkt Sapotnigofen - Diex)
    VI) Wolftrattenweg (Diex - Wolftratte - Diex)
    VII) Grafenbachweg (Grafenbach - Moritschkreuz - Petschnigkreuz - Grafenbach)
    VIII) Obergreutschachweg (Grafenbach - Greutschach - Grafenbach)
    IX) Gradischnigweg (Grafenbach - Gh. Klade - Grafenbach)

    Kontakt

    Gemeinde Diex
    9103 Diex 25
    Tel. +43(0)4231/8111
    diex@ktn.gde.at
    ​​zurück

    Mit dem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.