Der Sonnenwinkel Kärntens
Freizeitplaner + Wetter-Guide
Klopeiner See - Südkärnten
  • Winter
  • Herbst
  • Sommer
  • Frühling
  • Bilder
  • Videos
  • Karten
  • gratis App
  • Winterlust
    Die vier Jahreszeiten
  • Slideshow anhalten/starten
  • Begegnungen am Berg und See - Ausflugsprogramme 2016

    Land und Leute kennen lernen, Grenzen überschreiten – körperlich oder nur eine Landesgrenze; Begegnungen zulassen mit Menschen, der Natur oder vielleicht sich selbst; all das ermöglicht das umfangreiche Ausflugsprogramm der Region Klopeiner See – Südkärnten mit dem angrenzenden Slowenien.

    Die Seen und Berge Südkärntens werden dabei zur Kulisse für einprägsame Momente, die am Ende den Urlaub in dieser Region zu etwas ganz Besonderem machen. Unsere Guides und Betreuer sind qualifizierte, in ihrem Bereich seit Jahren engagierte Menschen, die
    jeden Ausflug zu einer besonderen Begegnungs-Zeit werden lassen zwischen den Menschen der Region, ihrer Kultur und Landschaft.

    BEGEGNUNGEN AM SEE

    Picknick am See
    Es gibt zahlreiche gemütliche Plätze an den Seen, in den Strandbädern oder entlang der Drau, die perfekt für ein Picknick sind; egal ob zu zweit oder mit den Kindern. Sie erhalten von uns einen edlen Picknickkorb, gefüllt mit ausgewählten – zum Teil prämierten -Köstlichkeiten verschiedener Südkärntner Bauern samt Getränken, dazu eine große Picknickdecke. So ausgestattet verbringen Sie gemütliche Momente ohne Stress und Zeitdruck und genießen einfach das Beste, was Südkärnten kulinarisch und landschaftlich zu bieten hat.
    Wochentag: Montag - Sonntag
    Schwierigkeitsgrad: -
    Treffpunkt:
    Tourismusinfo-Zentrum Seelach
    Hinfahrt: individuell
    Rückfahrt: individuell
    Startzeit/Dauer: individuell/nach Lust und Laune
    Kosten für Erwachsene: € 45,- für 2 Personen
    Ausrüstung: -
    Leihausrüstung: -
    Inklusiv-Leistung:
    reich gefüllter Picknickkorb (der Picknikkorb ist nicht im Preis enthalten) mit leckeren regionalen Köstlichkeiten: Osso Collo, Schinkenspeck, Jauntaler Salami, geräucherte Forelle, Ziegenkäse, Aufstriche, Mineralwasser, Apfelsaft und Apfelwein, Baguette, Obst
    See-Picknickdecke, Lagebeschreibung und Anfahrt zur Seewiese
    ANMELDUNG (bis spätestens 17 Uhr des Vortages):
    Tourismusinfo-Zentrum Seelach, 04239/2222-0, info@klopeinersee.at
    Jetzt das Angebot BUCHEN!

    Seensucht: Panorama Brunch
    Ein exklusiver Platz mit rustikalen Lärchenbänken und -tischen, dazu DAS exklusivste Panorama auf den Klopeiner See. Wer hier einmal war, wird den Ausblick nicht vergessen. Unvergesslich ist aber vor allem das Frühstücksbuffet als kulinarisches Highlight, das nach einem kurzen - 15minütigen - Anstieg wartet. Das Südkärntner Schlaraffenland kommt hier auf den Frühstücksteller: besser kann ein Start in einen ganz besonderen Urlaubstag nicht sein.
    Wochentag: Donnerstag (je nach Wetterlage, ev. Ersatztermin)
    Schwierigkeitsgrad: leicht
    Treffpunkt: Seehotel PrinceS, Westuferstraße 42, St. Kanzian
    Hinfahrt: individuell
    Rückfahrt: individuell
    Startzeit/Dauer: 8:30 Uhr/ca. 1,5 Stunden
    Kosten für Erwachsene: € 19,-/ Kinder (bis 14 Jahre): € 10,-
    Ausrüstung: feste Straßenschuhe
    Leihausrüstung: keine
    Inklusiv-Leistung: reichhaltiges Schlemmer-Frühstücks-Buffet mit heimischen Produkten,
    gesunder Müsli-Ecke sowie zünftiger Eierspeis frisch zubereitet
    ANMELDUNG (bis spätestens 17 Uhr des Vortages):
    Seehotel PrinceS, 04239/22 78, info@princes.at

    See-Terrassen Frühstück
    Die schönsten Terrassen direkt am See warten mit einem regional typischen Frühstück auf Sie. Die Buffets bieten alles, was zu einem köstlichen Start in den Tag dazu gehört. Plus: die schönsten Blicke auf den Klopeiner See mit seinen umliegenden bewaldeten Bergerln. Sie schlemmen in den Tag hinein und flanieren dann entlang der neuen Seepromenade mit den Kunstwerken Kärntner und slowenischer Künstler.
    Wochentag: Montag - Sonntag, Mitte Mai bis Ende September
    Schwierigkeitsgrad: -
    Treffpunkt:
    Seehotel PrinceS*, Westuferstraße 42
    Hotel & Spa Sonne*, Westuferstraße 17
    Hotel Marolt*, Am See V/2
    Strandhotel Seewirt**, Am See X/3
    Hotel Klopeinersee**, Am See XIII/5
    Hinfahrt:
    individuell
    Rückfahrt: individuell
    Startzeit/Dauer: ab 8:00 Uhr
    Kosten für Erwachsene: € 15,-* € 11,-**
    Ausrüstung: -
    Leihausrüstung: –
    Inklusiv-Leistung:
    Frühstücks-Brunch ohne Limit inkl. Getränke
    ANMELDUNG:
    Rezeptionen der See-Hotels

    Expedition Sablatnigmoor: mit dem Professor auf Tour
    Professor Schneditz ist der Hüter des Sablatnigmoors. Keiner kennt die Lebewesen, Pflanzen und Geschichten rund ums Moor besser als er. Wenn Frühmorgens noch alles ruhig ist, ist die beste Zeit zum Beobachten. Der Kärnten-Shuttle bringt sie über den Turnersee bis zum Sablatnigmoor. Von der alten Tomar-Keusche aus startet die Erkundungstour.
    Die Geräusche im Moor, das weiche Licht der Morgensonne sind die Zutaten für einen außergewöhnlichen Tagesbeginn. Nach etwa zwei Stunden im Moor geht‘s in die Buschenschenke Kordesch, wo Bauernspezialitäten aus der Region - wie etwa die typischen Jauntaler Salami - auf die hungrigen Forscher warten.
    Wochentag: Dienstag
    Schwierigkeitsgrad: leicht
    Treffpunkt:
    Tourismusinfo-Zentrum Seelach
    Hinfahrt: St. Kanzian, Infocenter Seelach um 6:45 Uhr
    Buschenschenke Kordesch, Einstieg Sablatnigmoor um 7:00 Uhr
    Rückfahrt: Buschenschenke Kordesch um 10:15 Uhr
    Ankunft in St. Kanzian um ca. 10:30 Uhr
    Startzeit/Dauer: 6:45 Uhr/ca. 4 Stunden, davon ca. 2 Stunden Gehzeit
    Kosten für Erwachsene: € 21,- /Kosten für Kinder (bis 14 Jahre): € 14,-
    Ausrüstung: Turn/Trekkingschuhe
    Leihausrüstung: keine
    Inklusiv-Leistung: Kärnten-Shuttle St. Kanzian - Sablatnigmoor und retour
    geführte Tour durchs Moor und Besuch der Tomarkeusche
    regionale Südkärntner Jause in der Buschenschenke Kordesch (ohne Getränk)
    ANMELDUNG (bis spätestens 17 Uhr des Vortages):
    Tourismusinfo-Zentrum Seelach, 04239/2222-0, info@klopeinersee.at
    Jetzt das Angebot BUCHEN!

    Im Auenland am Stausee
    Die Drauauen am Völkermarkter Stausee sind Lebensraum und Rückzugsgebiet für allerlei Tiere: von den großen Wildvögeln wie Reiher, Kormoran und Schwan über Beutegreifer bis hin zum Biber, der hier nach vielen Jahrzehnten wieder heimisch ist. Antonia Weissenbacher führt in diesen sensiblen Lebensraum am See und öffnet den Besuchern die Augen für die Besonderheiten dieser einmaligen Naturlandschaft. War die Drau früher oft kulturgeschichtliche Grenze, so ist sie nun verbindendes Band zwischen Menschen und Natur.
    Wochentag: Donnerstag
    Schwierigkeitsgrad: leicht
    Treffpunkt: Tourismusinfo-Zentrum Seelach
    Hinfahrt: St. Kanzian, Infocenter Seelach um 7:15 Uhr
    Drauhofen - Drauradweg
    Rückfahrt: Rakollach / Neudenstein
    Ankunft in St. Kanzian um ca. 10:45 Uhr
    Startzeit/Dauer: 7:30 Uhr/ca. 4 Stunden
    Kosten für Erwachsene: € 25,- /Kinder (bis 14 Jahre): € 10,-
    Ausrüstung: Turn/Trekkingschuhe
    Leihausrüstung: keine
    Inklusiv-Leistung: Kärnten-Shuttle St. Kanzian - Drauhofen/Drauradweg und retour
    geführte Tour durch die Drau-Auen am Stausee, Benutzung der Beobachtungsausrüstung
    ANMELDUNG (bis spätestens 17 Uhr des Vortages):
    Tourismusinfo-Zentrum Seelach, 04239/2222-0, info@klopeinersee.at
    Jetzt das Angebot BUCHEN!

    Schwerelos: Schnuppertauchen im Klopeiner See
    Der Klopeiner See ist nicht nur für seine außergewöhnlich angenehmen Temperaturen bereits ab Mai (und vor allem im Sommer: bis 28 °C) bekannt, sondern auch für seine Arten-Vielfalt. Die Familie Helmreich betreibt den einzigenTaucherstützpunkt. Sie kennt das Gewässer wie ihre Westentasche und kann mit Begeisterung die Faszination des
    Tauchens näher bringen. In nur zwei Stunden das erste Mal abtauchen zu können und schon die ersten Erlebnisse in der Schwerelosigkeit des Wassers zu erleben, ist eine einzigartige Gelegenheit: sicherlich eine der intensivsten Begegnungen am See.
    Wochentag:
    Montag bis Freitag vom 1. Juli bis 31. August
    Schwierigkeitsgrad: leicht
    Treffpunkt: Easy Dive Tauschule, Südpromenade 66, Unterburg
    Hinfahrt: individuell
    Rückfahrt: individuell
    Startzeit/Dauer: 16:00 Uhr/ca. 2 Stunden
    Kosten für Erwachsene: € 39,-
    Ausrüstung: -
    Leihausrüstung:
    komplette Tauchausrüstung
    Inklusiv-Leistung: Tauchausrüstung
    theoretische Einweisung übers Tauchgerät
    geführter Tauchgang
    ANMELDUNG (bis spätestens 17 Uhr des Vortages):
    Tourismusinfo-Zentrum Seelach, 04239/2222-0, info@klopeinersee.at
    Jetzt das Angebot BUCHEN!

    Abenteuer See
    Tauchgang im Klopeiner See (Helmreich Leo oder Easy Dive)
    Vor Jahren wurden Taucher auf zwei keltische Einbäume aufmerksam, die über viele Jahrhunderte im See überdauerten. Die Tauch-Guides führen beim Erlebnistauchgang zu den Highlights des Sees, der unter anderem für sein hohes Aufkommen von Welsen und der Artenvielfalt im Wasser bekannt ist. Es ist eine der intensivsten Begegnungen,
    die am See möglich sind: umhüllt von Wasser, mit guter Sicht, in absoluter Ruhe und dem Gefühl der Schwerelosigkeit.
    Wochentag: jederzeit nach Terminvereinbarung
    Schwierigkeitsgrad: nur für brevetierte Taucher aller Könner-Stufen
    Treffpunkt: Easy Dive Tauschule, Südpromenade 66, St. Kanzian
    Hinfahrt: individuell
    Rückfahrt: individuell
    Startzeit/Dauer: individuell/ca. 1 Stunden
    Kosten für Erwachsene: € 59,-
    Ausrüstung: -
    Leihausrüstung:
    komplette Tauchausrüstung
    Inklusiv-Leistung: Tauchausrüstung
    geführter Tauchgang zu den Highlights im Klopeiner See
    geführter Tauchgang
    ANMELDUNG (bis spätestens 17 Uhr des Vortages):
    Tourismusinfo-Zentrum Seelach, 04239/2222-0, info@klopeinersee.at
    Jetzt das Angebot BUCHEN!

    Flößertour am Drau-Stausee
    Hart und gefährlich war die Arbeit der Flößer auf der Drau. Der Fluss war bis Anfang des 20. Jahrhunderts eine der wichtigsten Transportverbindungen in Südeuropa. Mit der Nutzung der Wasserkraft wurde der Fluss zu einer Perlenkette an bezaubernden Stauseen. Bei der Tour mit den slowenischen Flößern ist Spannung aber vor allem Unterhaltung garantiert. Sie bringen alte Flößertraditionen zum Besten. Mit etwas Glück gibt’s sogar ein Tänzchen mit der Flößerjungfrau. Ein abwechslungsreiches Erlebnis für die ganze Familie.
    Wochentag: Samstag
    Schwierigkeitsgrad: -
    Treffpunkt:
    Tourismusinfo-Zentrum Seelach
    Hinfahrt: Infocenter Seelach um 13:00 Uhr
    Rückfahrt: Gortina um 16:30 Uhr, Ankunft St. Kanzian um ca. 17:15
    Startzeit/Dauer:13:00 Uhr/ca. 4,5 Stunden
    Kosten für Erwachsene: € 59,-
    Ausrüstung: -
    Leihausrüstung: -
    Inklusiv-Leistung:
    Shuttle von St. Kanzian zum Flößerhafen Gortina (nahe Dravograd) und zurück, Floßfahrt mit Animation und Musik, Flößer-Mittagessen, deutschsprachige Reiseleitung ANMELDUNG (bis spätestens 17 Uhr des Vortages):
    Tourismusinfo-Zentrum Seelach, 04239/2222-0, info@klopeinersee.at
    Jetzt das Angebot BUCHEN!

    Klopeiner See Fotowalk
    Erkunden Sie gemeinsam mit Florian Mori die besten und geheimen Fotoplätze rund um den Klopeiner See. Wir treffen uns beim Infocenter Seelach und wandern eine Runde um den Klopeiner See. Benötigt wird eine eigene Kamera, um die schönsten Momente der Wanderung fest zu halten. Am Ende der Runde können je nach Wunsch die entstandenen Fotos hergezeigt und besprochen werden.
    Wochentag: Montag
    Schwierigkeitsgrad: -
    Treffpunkt:
    Tourismusinfo-Zentrum Seelach
    Startzeit/Dauer:
    19:00 bis 21 Uhr
    Kosten für Erwachsene: € 12,-
    Ausrüstung: Kamera
    Inklusiv-Leistung: geführte Wanderung mit Fotovergleich
    ANMELDUNG (bis spätestens 17 Uhr des Vortages):
    Tourismusinfo-Zentrum Seelach, 04239/2222-0, info@klopeinersee.at
    Jetzt das Angebot BUCHEN!

    BEGEGNUNGEN AM BERG

    Stollenbiken im alten Bergwerk
    Die Stirnlampe ist an, man radelt los - weg vom Tageslicht, hinein in die Dunkelheit des Berges. Konstante 8 ° C Temperatur, hohe Luftfeuchtigkeit. An den Wänden haben sich Joži und Hans verewigt: 1904. An der Decke die Elektroleitung für den Bergwerkszug, der hier zuletzt 1997 eingefahren ist. Jetzt gehört die Welt den Radfahrern, die hier von kundigen Guides tief in den Berg geführt werden. Die Knappengeschichten sind noch lebendig und
    irgendwie sieht‘s hier aus, als wäre erst vorgestern der letzte Bergmann weggegangen. Eine Abenteuertour für die ganze Familie.
    Wochentag: jederzeit nach Terminvereinbarung
    Schwierigkeitsgrad: leicht
    Treffpunkt: Tourismusinfo-Zentrum Seelach
    Hinfahrt: Tourismusinfo-Zentrum 9:15 Uhr
    Rückfahrt: Mežica 12:30 Uhr
    Startzeit/Dauer: 9 Uhr/ca. 4 Stunden, davon ca. 2 Stunden im Bergwerk
    Kosten für Erwachsene: € 59,-
    Ausrüstung: Radausrüstung, warme Jacke, lange Hose; eigenes Rad unbedingt ohne Clips
    Leihausrüstung: Leihrad um € 13,-
    Inklusiv-Leistung: Transfer St. Kanzian - Mežica und retour
    geführte Radtour durch den Bergwerksstollen
    ANMELDUNG (bis spätestens 17 Uhr des Vortages):
    Tourismusinfo-Zentrum Seelach, 04239/2222-0, info@klopeinersee.at
    Jetzt das Angebot BUCHEN!

    Single-Trail-Park Jamnica
    Was Mountainbiker heute wünschen – einen Park voller Single Trails! Das Bikenomad-Team ist seit vielen Jahren Profi auf diesem Gebiet. Der Park ist gespickt mit Steigen, Steilkurven, Einbauten von Anfänger-Niveau bis für Könner. Die geführte Tour ist ein Geheimtipp, der exklusiv für die Gäste gemacht wird und je nach Machbarkeit für die MTBer ausgewählt wird: ein absolutes Bikeerlebnis der Extraklasse. Ein halber Tag Mountainbiken, der zum Wiederkommen verführen wird.
    Wochentag: Dienstag
    Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
    Treffpunkt: Tourismusinfo-Zentrum Seelach
    Hinfahrt: Tourismusinfo-Zentrum 9:15 Uhr
    Rückfahrt: Jamnica 14:00 Uhr, Ankunft St. Kanzian ca. 14:45 Uhr
    Startzeit/Dauer: ca. 5 Stunden
    Kosten für Erwachsene: € 69,-
    Ausrüstung: sportliche Bekleidung, MTB-Ausrüstung empfohlen, Helmpflicht, Mountain Bike
    Leihausrüstung: Mountainbike, Helm
    Inklusiv-Leistung: Transfer St. Kanzian – Jamnica und retour, ca. 1 Stunde Technik-Training, geführte Tour im Single-Trail-Park, Benützung/Eintritt in den Park, regionale Brettljause und 1 Getränk
    ANMELDUNG (bis spätestens 17 Uhr des Vortages):
    Tourismusinfo-Zentrum Seelach, 04239/2222-0, info@klopeinersee.at
    Jetzt das Angebot BUCHEN!

    In den Tiefen der Petzen: Kanufahrt im Bergwerk
    Das Bergwerk an der österreichisch-slowenischen Grenze erzählt fast Vergessenes aus alten Zeiten. Ein echter Knappe begleitet die Gäste in die Tiefen der Unterwelt im Berg und lässt Sie im gefluteten Stollen mit dem eigenen Kanu auf Entdeckungsreise gehen. Ein unvergesslicher Tag, der in die Welt der Bergwerksleute entführt und sichtbar macht, wie eng die Geschichten in dieser Grenzregion miteinander verwoben sind.
    Wochentag: Freitag
    Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
    Treffpunkt: Tourismusinfo-Zentrum Seelach
    Hinfahrt: Tourismusinfo-Zentrum 10:15 Uhr
    Rückfahrt: Bergwerksmuseum Mežica 15:15 Uhr
    Ankunft in St. Kanzian ca. 16:00 Uhr
    Startzeit/Dauer: 10:15 Uhr/ca. 5 Std.
    Kosten für Erwachsene: € 79,-
    Ausrüstung:
    sportliche, warme Bekleidung, Turn-/Trekkingschuhe
    Leihausrüstung: Helm mit Stirnlampe, Schmutzweste, Neoprenanzug/Stiefel, Kanu
    Inklusiv-Leistung: Shuttle-Transfer St. Kanzian - Mežica und retour
    komplette Leihausrüstung inkl. Kanu, Fahrt mit dem Knappenzug ins Bergwerk,
    geführte Kanufahrt auf dem unterirdischen See im verlassenen Bergwerk Mežica
    slowenische Knappenjause im Bergwerk
    ANMELDUNG (bis spätestens 17 Uhr des Vortages):
    Tourismusinfo-Zentrum Seelach, 04239/2222-0, info@klopeinersee.at
    Jetzt das Angebot BUCHEN!

    Auf den Spuren der Knappen
    Der Bergbau in den Tiefen der Petzen hat eine Jahrhunderte lange Tradition. Tausende Kilometer Stollen wurden in den Berg getrieben, bis Mitte der 90er Jahre der letzte Kumpel aus dem Berg fuhr. Heute können Gäste sich auf die authentischen Spuren des Bergbaus begeben. Ein originaler Knappenzug bringt die Gäste ins Berginnere, 600 Meter unter Tag. Ein erfahrener Führer begleitet durch das Bergwerk, das aussieht, als wäre es erst gestern verlassen worden. Im Anschluss steht das Bergwerksmuseum frei zur Besichtigung.
    Wochentag: Freitag
    Schwierigkeitsgrad: leicht
    Treffpunkt:
    Tourismusinfo-Zentrum Seelach
    Hinfahrt: Tourismusinfo-Zentrum 10:15 Uhr
    Rückfahrt: Bergwerksmuseum Mežica 15:15 Uhr
    Ankunft in St. Kanzian ca. 16:00 Uhr
    Startzeit/Dauer: 10:15 Uhr/ca. 5 Std.
    Kosten für Erwachsene: € 40,-
    Ausrüstung: sportliche, warme Bekleidung, Turn-/Trekkingschuhe
    Leihausrüstung: wasserfeste Bekleidung, Helm mit Stirnlampe
    Inklusiv-Leistung: Shuttle-Transfer St. Kanzian - Mežica und retour
    geführte Besichtigung durch die Bergwerksstollen, Besichtigung des Bergwerksmuseums samt Eintritt, Audioguide
    ANMELDUNG (bis spätestens 17 Uhr des Vortages):
    Tourismusinfo-Zentrum Seelach, 04239/2222-0, info@klopeinersee.at
    Jetzt das Angebot BUCHEN!

    Wandern auf dem Meeresgrund
    Auf die Spuren des Urmeeres begeben sich die Hobbyforscher bei dieser Tour im Geopark Karawanken. Zu Beginn startet das Programm im Geopark-Zentrum, wo Geo-Uhr und Geopuls-Tisch zum Entdecken uralter erdgeschichtlicher Zeiten einladen.
    Anschließend geht’s auf alten Meeresgrund – ins Naturschutzgebiet Trögener Klamm, wo faszinierende Natur und ferne Zeiten von den Geopark-Rangern lebendig erlebbar gemacht werden.
    Wochentag: Mittwoch
    Schwierigkeitsgrad: leicht
    Treffpunkt: Geopark-Zentrum Bad Eisenkappel, Hauptplatz (ggb. Obir-Höhlen Büro)
    Hinfahrt: individuell
    Rückfahrt: individuell
    Startzeit/Dauer: 9:00 Uhr/ca. 3 Std.
    Kosten: € 15,- Erwachsene, € 7,- Kinder bis inkl. 14 Jahren
    Ausrüstung: Turn-/Trekkingschuhe
    Leihausrüstung: -
    Inklusiv-Leistung:
    Eintritt und Führung Geopark-Zentrum, geführte Tour mit Geopark-Ranger(in) durch die Trögener Klamm.
    ANMELDUNG (bis spätestens 17 Uhr des Vortages):
    Tourismusinfo-Zentrum Seelach, 04239/2222-0, info@klopeinersee.at
    Jetzt das Angebot BUCHEN!

    In Stein geschriebene Geheimnisse
    Am und im Bach machen sich Familien auf die Suche nach versteckten Lebewesen und versteinerten Zeugen des Urmeeres, das hier bizarre Felsformationen geschaffen hat. Das Halbtagsprogramm startet im Geopark-Zentrum, wo die Geo-Uhr in längst vergangene Zeiten von Dinosauriern entführt. Danach machen sich die Hobbyforscher mit Keschern ausgestattet auf die Suche nach Besonderheiten aus der heutigen Natur und Relikten aus der Urzeit der Erdgeschichte.
    Wochentag: Freitag
    Schwierigkeitsgrad: leicht
    Treffpunkt: Geopark-Zentrum Bad Eisenkappel, Hauptplatz (ggb. Obir-Höhlen Büro)
    Hinfahrt:
    individuell
    Rückfahrt: individuell
    Startzeit/Dauer: 9:00 Uhr/ca. 3 Std.
    Kosten: € 15,- Erwachsene, € 7,- Kinder bis inkl. 14 Jahren
    Ausrüstung: Turn-/Trekkingschuhe
    Leihausrüstung: -
    Inklusiv-Leistung:
    Eintritt und Führung Geopark-Zentrum, geführte Tour mit Geopark-Ranger(in) zwischen Vellach und Ebriachbach.
    ANMELDUNG (bis spätestens 17 Uhr des Vortages):
    Tourismusinfo-Zentrum Seelach, 04239/2222-0, info@klopeinersee.at
    Jetzt das Angebot BUCHEN!

    In der Wand: Schnupperklettern für Familien
    Die Faszination Klettern wird für die ganze Familie erlebbar mitten an einem der schönsten und vielfältigsten Klettergärten Kärntens. Geprüfte Bergführer sorgen nicht nur für Sicherheit, sondern vor allem für jede Menge Spaß bei der Bewegung im Fels und beim Kennenlernen von Knoten, richtigem Abseilen und ersten Kletterversuchen. Die Begegnung mit dem Fels ist für Kinder ein spannendes Erlebnis. Sie können ihre eigenen Grenzen vorsichtig und
    bestens abgesichert und begleitet austesten.
    Wochentag: Donnerstag
    Schwierigkeitsgrad: leicht - mittelschwer
    Treffpunkt: Tourismusinfo-Zentrum Seelach
    Hinfahrt: Tourismusinfo-Zentrum 9:00 Uhr/(13 Uhr)
    Rückfahrt: Berghof Brunner 11:45 Uhr/(15:45 Uhr)
    Tourismusinfo-Zentrum 12:15 Uhr/(16:15 Uhr)
    Startzeit/Dauer: 9:00 Uhr/ca. 3 Std., Klettern ca. 2 Std.
    (Ersatztermin bei Überbuchung: 13 Uhr
    Kosten für Erwachsene: € 30,- /Kinder (bis 14 Jahre): € 20,-
    Ausrüstung: Berg- /Turn- oder Trekkingschuhe
    Leihausrüstung: Kletterausrüstung, Helm
    Inklusiv-Leistung: komplette Kletterausrüstung
    Kletter-Schnupperkurs
    ANMELDUNG (bis spätestens 17 Uhr des Vortages):
    Tourismusinfo-Zentrum Seelach, 04239/2222-0, info@klopeinersee.at
    Jetzt das Angebot BUCHEN!

    Uschowa: Gipfel am alten Grenzerpfad
    Die Karawanken bilden geologisch die Grenze zwischen Afrika und Europa; politisch war es Jahrzehnte lang die Grenze zwischen Ostblock und Westen. Genau auf der Grenze liegt der Gipfel der Uschowa - eigentlich hat sie sogar zwei: einen Kärntner und einen slowenischen Gipfel. Horst Kaschnig führt die Gäste durch den Geopark Karawanken, vorbei
    an der urzeitlichen Potočnik-Höhle, ein Stück über einen seilgesicherten Steig bis zur Uschowa. Bei klarem Wetter erstrecken sich die Blicke vom Großglockner bis in die Julischen Alpen. Einkehr in einem traditionellen slowenischen Gasthaus.
    Wochentag: Mittwoch
    Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
    Treffpunkt: Tourismusinfo-Zentrum Seelach
    Hinfahrt: Bergwander-Führer fährt gemeinsam mit den Wanderern.
    Abfahrt Tourismusinfo-Zentrum 8:00 Uhr
    Gasthof Rogar (SLO) 8:45 Uhr
    Rückfahrt: Gasthof Rogar (SLO) 14:00 Uhr
    Tourismusinfo-Zentrum 14:45 Uhr
    Startzeit/Dauer: 8:00 Uhr/ca. 7 Stunden, davon ca. 3,5 Stunden Gehzeit
    Kosten für Erwachsene:
    € 27,-
    Ausrüstung: Bergschuhe, Rucksack, Wind/Regenjacke
    Leihausrüstung: -
    Inklusiv-Leistung:
    PKW-Begleitung über Eisenkappel bis zum GH Rogar (SLO) und retour
    geführte Bergtour mit Geopark-Ranger
    ANMELDUNG (bis spätestens 17 Uhr des Vortages):
    Tourismusinfo-Zentrum Seelach, 04239/2222-0, info@klopeinersee.at
    Jetzt das Angebot BUCHEN!

    Vollmond-Wanderung auf den Hochobir
    Der Hochobir entfaltet speziell im hellen Mondschein seine mystischen und einzigartigen Facetten: das Gehen bei absoluter Ruhe, die Chance, die Tierwelt der Berge zu entdecken und der Ausblick auf das beleuchtete Klagenfurter Becken und das Jauntal. Am frühen Abend trifft man sich beim Kurzentrum in Bad Eisenkappel, um dann gemeinsam bis zur Eisenkappler Hütte zu fahren. Von dort aus geht es mit dem erfahrenen Bergwanderführer Horst Kaschnig im Licht der Abenddämmerung Richtung Gipfelkreuz. Möglichkeit zur Einkehr in die Eisenkappler Hütte bei der Rückkehr vom Berg.
    Termine: MO. 20. Juni, MI. 20. Juli, DO. 18. August, FR. 16. September, SO. 16. Oktober
    Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
    Treffpunkt: Kurzentrum Bad Eisenkappel, Vellach 9
    Hinfahrt:
    individuell
    Rückfahrt: individuell
    Startzeit/Dauer: 18:30 Uhr/ca. 5 Stunden, davon ca. 3 Stunden Gehzeit
    Kosten für Erwachsene:
    € 15,- (6 € Mautgebühr sind selbst zu bezahlen – 2 €-Münzen!)
    Ausrüstung: Bergschuhe, Rucksack, Taschenlampe/Stirnlampe
    Leihausrüstung: -
    Inklusiv-Leistung:
    geführte Tour durch ausgebildete Geopark-Ranger
    ANMELDUNG (bis spätestens 17 Uhr des Vortages):
    Tourismusinfo-Zentrum Seelach, 04239/2222-0, info@klopeinersee.at
    Jetzt das Angebot BUCHEN!

    Von Schmugglern und Grenzern: 2-Länder-Tour Petzen
    Vor noch nicht mal 25 Jahren war das Berggebiet der Karawanken bewachte Grenze zum Ostblock-Staat Jugoslawien. Damals führten Schmugglerpfade über die Berge, gleichzeitig bewachten Grenzer das Gebiet. Heute begleitet uns der Geopark-Ranger auf diesen Wegen durchs Grenzgebiet. Dabei erfahren wir nicht nur Geschichten über Land und Leute, sondern entdecken geologische Highlights wie das versteckte Petzen Felsentor. 4 mal Gipfelgarantie:
    Hochpetzen, Wackendorfer und Feistritzerspitze, Kordeschkopf. Überquerung der Staatsgrenze. Hinauf und zurück geht’s mit der Gondelbahn.
    Wochentag: Dienstag
    Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
    Treffpunkt: Parkplatz Talstation Petzen Bergbahn in Feistritz ob Bleiburg
    Hinfahrt: individuell
    Rückfahrt: individuell
    Startzeit/Dauer: 9:00 Uhr/ca. 7 Stunden, davon 5 Stunden Gehzeit
    Kosten für Erwachsene: € 39,- (mit Kärnten Card nur 23 €)
    Ausrüstung: Bergschuhe, Rucksack, Wind/Regenjacke
    Leihausrüstung: -
    Inklusiv-Leistung:
    Einkehr in die Wackendorfer Hütte
    geführte Bergtour über die Grenze
    Berg- und Talfahrt mit der Petzen Bergbahn
    ANMELDUNG (bis spätestens 17 Uhr des Vortages):
    Tourismusinfo-Zentrum Seelach, 04239/2222-0, info@klopeinersee.at
    Jetzt das Angebot BUCHEN!

    Canyoning Tscheppaschlucht
    Abenteuer pur bei größter Sicherheit - das verspricht die Canyoning-Tour mit dem Outdoor-Experten Gerald Sagmeister. Die Bergfexe begleiten durch glasklare Wassertümpel, seilen über Wasserfälle ab und sausen durch Naturwasserrutschen. Die Anreise erfolgt privat über Gallizien und Ferlach und die Loiblpass-Straße bis zum Gasthof Deutscher Peter. Ein unvergessliches Abenteuer am Fuße der Karawanken! Hier begegnet man nicht nur urgewaltig der Natur, sondern sicher auch - sich selbst...
    Wochentag:
    Freitag
    Ersatztermin bei Überbuchung: Samstag
    Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
    Treffpunkt: Gasthof Deutscher Peter (Loiblpass, Ferlach)
    Hinfahrt: mit eigenem PKW über Gallizien nach Ferlach Richtung Loiblpass
    Rückfahrt: -
    Startzeit/Dauer:
    14:00 Uhr/ca. 2,5 Std.
    Kosten für Erwachsene: € 69,-
    Ausrüstung: Berg- oder Trekkingschuhe
    Leihausrüstung: Neoprenanzug, Kletterset, Helm
    Inklusiv-Leistung: komplette Leihausrüstung
    geführte Canyoning-Tour durch die Tscheppaschlucht
    ANMELDUNG (bis spätestens 17 Uhr des Vortages):
    Tourismusinfo-Zentrum Seelach, 04239/2222-0, info@klopeinersee.at
    Jetzt das Angebot BUCHEN!

    Durch die bunteste Tropfsteinhöhle Österreichs
    Eines der Wahrzeichen der Region – den Schlossberg Griffen – sieht man bei der Anreise schon weit von der Autobahn. Bei der Tour begleitet uns ein Führer zuerst in die eiszeitliche Schauhöhle mit ihren kunterbunten Tropfsteinen. Schon in der Steinzeit wurde die Höhle von Menschen besiedelt – einige Zeugnisse aus dieser Zeit sind hier noch zu sehen.
    Anschließend geht’s ans Tageslicht und mit einer kleinen Wanderung hinauf auf den Schlossberg, wo Geschichten zur alte Burg erzählt werden und man mit einem fantastischen Ausblick über die Region belohnt wird.
    Wochentage: Montag – Freitag
    Schwierigkeitsgrad: leicht
    Treffpunkt: Eingang Tropfsteinhöhlen, Hauptplatz Griffen
    Hinfahrt: individuell mit eigenem PKW
    Rückfahrt:
    individuell
    Startzeit/Dauer: 10:00 Uhr/ca. 2,5 Std.
    Kosten:
    € 14,- Erwachsene, 7 € Kinder
    Ausrüstung: Berg- oder Trekkingschuhe
    Leihausrüstung: -
    Inklusiv-Leistung:
    Eintritt und Führung durch die Griffener Tropfsteinhöhle, Führung und Besichtigung des Schlossbergs.
    ANMELDUNG (bis spätestens 17 Uhr des Vortages):
    Tourismusinfo-Zentrum Seelach, 04239/2222-0, info@klopeinersee.at
    Jetzt das Angebot BUCHEN!

    Die Begegnung mit unseren Führer(innen) ist ebenso ein Highlight wie die kulinarischen Produkte, die hier in Südkärnten entstehen.

    Dr. Thomas Schneditz
    Biologe und Betreuer des Sablatnigmoors samt Forschungsstützpunkt Tomar-Keusche. Sein Wissen um die Natur ist gigantisch. Ein richtiger "Professor", der seine Gäste führt und fordert. Die Vielfalt und Schönheit des Lebens im Moor bringt er unvergleichlich näher.

    Mag. Antonia Weissenbacher
    Charmante und naturverbundene Geographin und Landschaftsvermittlerin, die mit großem Enthusiasmus von den Schönheiten der Natur erzählt. Die Drau-Auen und der Kraft spendende Hemmaberg sind ihr Gebiet, die sie abwechslungsreich zu vermitteln weiß.

    Horst Kaschnig
    Ausgebildeter Bergwander-Führer, der zur Region und den Karawanken ein breites Wissen hat. Locker und mit Schmäh führt er durch die Bergwelt. Er weiß aber auch zu schweigen, wenn die magischen Momente im Antlitz der Bergwelt warten.

    Diese Links könnten Sie interessieren:

    HIER KLICKEN, um Ihr Wunschangebot zu buchen!

    Kontakt

    Tourismusregion Klopeiner See – Südkärnten
    Schulstraße 10
    9122 St. Kanzian am Klopeiner See
    Tel. +43(0)4239/2222
    info@klopeinersee.at

    Downloads

    ​​zurück

    Mit dem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Dies hilft uns den Service für Sie weiter zu verbessern.