Der Sonnenwinkel Kärntens
Region entdecken
Klopeiner See - Südkärnten
  • Winter
  • Herbst
  • Sommer
  • Frühling
  • Slideshow
  • Video
  • Karte öffnen
  • Frühlingslust
    Die vier Jahreszeiten
  • Slideshow anhalten/starten
  • Berge mit Aussicht

    Wenn Sie sich einen Blick von oben über die Region Klopeiner See - Südkärnten mit dem Jauntal und den Seen sowie der umliegenden Bergwelt (Saualpe, Karawanken) verschaffen wollen, gibt es eine Vielzahl an Bergen mit lohnender Aussicht.

    Die einzige St. Georgskirche Südkärntens auf dem Georgibergl ist ein beliebtes Ziel für eine kurze Wanderung in der Nähe des Klopeiner Sees. Von oben hat man eine tolle Aussicht auf den See und die Umgebung. Von unten ist - vor allem in der Nacht - das Kirchlein weithin sichtbar.

    Die Kirche auf dem Georgibergl wurde im Jahre 1060 zum ersten Mal urkundlich erwähnt, wurde aber mehrmals umgebaut Sie gehörte im 15. Jahrhundert zur Pfarre St. Veit im Jauntal und ist seit 1762 Filialkirche von St. Kanzian. Im Turm hängt eine Wunschglocke. Junge Frauen, die sich einen Mann wünschen, können auf den Berg pilgern und die Glocke läuten. Angeblich schickt ihnen der heilige Georg dann den passenden Partner.

    Neben der Kirche stand seit dem 11. Jahrhundert eine Burg. Wahrscheinlich war sie nur klein und bestand hauptsächlich aus Holzpalisaden und Erdwällen. Mauerreste sind jedenfalls keine erhalten. Die Wälle und Gräben kann man aber rund um den Gipfel noch gut erkennen. Archäologen entdeckten unter der mittelalterlichen Burg die Reste einer Befestigung aus der Bronzezeit.

    Nordic Walking Tour
    Ausgangspunkt: Autoabstellplatz in der Kurve der Georgibergstrasse - oder Sie beginnen die Tour direkt bei Ihrer Unterkunft am Klopeiner See.
    Schöne leichte Wanderung (mit einem steileren Abschnitt) hinauf zur Georgi-Kirche.


    Weitere Berge mit Aussicht:

    Kontakt

    Tourismusregion Klopeiner See - Südkärnten
    Schulstraße 10
    9122 St. Kanzian am Klopeiner See
    Tel. +43(0)4239/2222
    info@klopeinersee.at